Roland Berger Bild Nr: 1

Unternehmensberatung

Roland Berger und die 5 besten Alternativen

Analyse und Vergleich - Dezember 2020

15. Dezember 2020 um 15:33

Roland Berger Bild Nr: 1

AnfĂŒhrungszeichenRoland Berger beschreibt es selbst auf der eigenen Webseite ganz passend: Sie ist die "einzige der weltweit fĂŒhrenden Unter­nehmens­beratungen mit deutscher Herkunft". Die MĂŒnchner Beratung ist mit ĂŒber 2400 Mitarbeitern, ĂŒber 600 Millionen Euro Jahresumsatz und Standorten in 35 Staaten ein international aufgestelltes Unternehmen mit Top-Kunden. Ihren Fokus richtet die Beratung dabei auf die Felder digitaler Wandel, Operations & Supply Chain, große Unternehmens-Transformationen, sowie Sales & Marketing. Roland Berger ist eine interessante Option fĂŒr alle, die sich fĂŒr die klassische Strategieberatung von Top-Kunden interessieren und auf einen international bekannten und sehr prestigetrĂ€chtigen Namen wert legen.

Eigenschaften

... die dir gefallen könnten
- IT, Telekommunikation, Medien
- Banken & Versicherungen
- Public Sector & Utilities
- Luft- & Raumfahrt, Defence
- Auto & Zulieferer
- Transport, Verkehr & Logistik
- Maschinen- & Anlagenbau
- Chemie & Pharma
- Nahrungsmittel

Branchen

- IT, Telekommunikation, Medien
- Banken & Versicherungen
- Public Sector & Utilities
- Luft- & Raumfahrt, Defence
- Auto & Zulieferer
- Transport, Verkehr & Logistik
- Maschinen- & Anlagenbau
- Chemie & Pharma
- Nahrungsmittel

Branchen

- IT, Telekommunikation, Medien
- Banken & Versicherungen
- Public Sector & Utilities
- Luft- & Raumfahrt, Defence
- Auto & Zulieferer
- Transport, Verkehr & Logistik
- Maschinen- & Anlagenbau
- Chemie & Pharma
- Nahrungsmittel

- IT, Telekommunikation, Medien
- Banken & Versicherungen
- Public Sector & Utilities
- Luft- & Raumfahrt, Defence
- Auto & Zulieferer
- Transport, Verkehr & Logistik
- Maschinen- & Anlagenbau
- Chemie & Pharma
- Nahrungsmittel

- BerÀt zum Thema "Strategy"
- BerÀt zum Thema "Digital Transformation, IT & Technology Management"
- BerÀt zum Thema "Mergers & Acquisitions"
- BerÀt zum Thema "Operation, Logistics, Procurement & Supply Chain"
- BerÀt zum Thema "Restructuring & Turnaround"
- BerÀt zum Thema "Customer Strategy, Marketing, Sales & Pricing"

Beratungsthemen

- BerÀt zum Thema "Strategy"
- BerÀt zum Thema "Digital Transformation, IT & Technology Management"
- BerÀt zum Thema "Mergers & Acquisitions"
- BerÀt zum Thema "Operation, Logistics, Procurement & Supply Chain"
- BerÀt zum Thema "Restructuring & Turnaround"
- BerÀt zum Thema "Customer Strategy, Marketing, Sales & Pricing"

Beratungsthemen

- BerÀt zum Thema "Strategy"
- BerÀt zum Thema "Digital Transformation, IT & Technology Management"
- BerÀt zum Thema "Mergers & Acquisitions"
- BerÀt zum Thema "Operation, Logistics, Procurement & Supply Chain"
- BerÀt zum Thema "Restructuring & Turnaround"
- BerÀt zum Thema "Customer Strategy, Marketing, Sales & Pricing"

- BerÀt zum Thema "Strategy"
- BerÀt zum Thema "Digital Transformation, IT & Technology Management"
- BerÀt zum Thema "Mergers & Acquisitions"
- BerÀt zum Thema "Operation, Logistics, Procurement & Supply Chain"
- BerÀt zum Thema "Restructuring & Turnaround"
- BerÀt zum Thema "Customer Strategy, Marketing, Sales & Pricing"

- Ist zwar nicht spezialisiert, berÀt aber auch zum Thema "Restructuring & Turnaround"
- Ist zwar nicht spezialisiert, berÀt aber auch zum Thema "Customer Strategy, Marketing, Sales & Pricing"
- Ist zwar nicht spezialisiert, berÀt aber auch zum Thema "Operation, Logistics, Procurement & Supply Chain"

Spezialisierung der Beratung

- Ist zwar nicht spezialisiert, berÀt aber auch zum Thema "Restructuring & Turnaround"
- Ist zwar nicht spezialisiert, berÀt aber auch zum Thema "Customer Strategy, Marketing, Sales & Pricing"
- Ist zwar nicht spezialisiert, berÀt aber auch zum Thema "Operation, Logistics, Procurement & Supply Chain"

Spezialisierung der Beratung

- Ist zwar nicht spezialisiert, berÀt aber auch zum Thema "Restructuring & Turnaround"
- Ist zwar nicht spezialisiert, berÀt aber auch zum Thema "Customer Strategy, Marketing, Sales & Pricing"
- Ist zwar nicht spezialisiert, berÀt aber auch zum Thema "Operation, Logistics, Procurement & Supply Chain"

- Ist zwar nicht spezialisiert, berÀt aber auch zum Thema "Restructuring & Turnaround"
- Ist zwar nicht spezialisiert, berÀt aber auch zum Thema "Customer Strategy, Marketing, Sales & Pricing"
- Ist zwar nicht spezialisiert, berÀt aber auch zum Thema "Operation, Logistics, Procurement & Supply Chain"

Ein globales Unternehmen mit Standorten in 35 verschiedenen LĂ€ndern

InternationalitÀt

Ein globales Unternehmen mit Standorten in 35 verschiedenen LĂ€ndern

InternationalitÀt

Ein globales Unternehmen mit Standorten in 35 verschiedenen LĂ€ndern

Ein globales Unternehmen mit Standorten in 35 verschiedenen LĂ€ndern

- Stellt Absolventen aus dem Studienbereich BWL/VWL ein
- Stellt Absolventen aus dem Studienbereich der Ingenieurwissenschaften ein
- Stellt Absolventen aus dem Studienbereich der Naturwissenschaften ein
- Stellt Absolventen aus dem Studienbereich Informatik ein
- Stellt Absolventen aus dem Studienbereich der Sozialwissenschaften ein

Studiengang

- Stellt Absolventen aus dem Studienbereich BWL/VWL ein
- Stellt Absolventen aus dem Studienbereich der Ingenieurwissenschaften ein
- Stellt Absolventen aus dem Studienbereich der Naturwissenschaften ein
- Stellt Absolventen aus dem Studienbereich Informatik ein
- Stellt Absolventen aus dem Studienbereich der Sozialwissenschaften ein

Studiengang

- Stellt Absolventen aus dem Studienbereich BWL/VWL ein
- Stellt Absolventen aus dem Studienbereich der Ingenieurwissenschaften ein
- Stellt Absolventen aus dem Studienbereich der Naturwissenschaften ein
- Stellt Absolventen aus dem Studienbereich Informatik ein
- Stellt Absolventen aus dem Studienbereich der Sozialwissenschaften ein

- Stellt Absolventen aus dem Studienbereich BWL/VWL ein
- Stellt Absolventen aus dem Studienbereich der Ingenieurwissenschaften ein
- Stellt Absolventen aus dem Studienbereich der Naturwissenschaften ein
- Stellt Absolventen aus dem Studienbereich Informatik ein
- Stellt Absolventen aus dem Studienbereich der Sozialwissenschaften ein

- Einstieg mit Bachelor-Abschluss möglich
- Einstieg mit Master oder Diplom möglich

Abschluss

- Einstieg mit Bachelor-Abschluss möglich
- Einstieg mit Master oder Diplom möglich

Abschluss

- Einstieg mit Bachelor-Abschluss möglich
- Einstieg mit Master oder Diplom möglich

- Einstieg mit Bachelor-Abschluss möglich
- Einstieg mit Master oder Diplom möglich

Fördert Studenten bei einem MBA-Studium

Beruflicher Support

Fördert Studenten bei einem MBA-Studium

Beruflicher Support

Fördert Studenten bei einem MBA-Studium

Fördert Studenten bei einem MBA-Studium

Bietet die Möglichkeit Auszeiten zu nehmen

Auszeiten

Bietet die Möglichkeit Auszeiten zu nehmen

Auszeiten

Bietet die Möglichkeit Auszeiten zu nehmen

Bietet die Möglichkeit Auszeiten zu nehmen

Arbeit ist auch im Home-Office möglich

Home-Office

Arbeit ist auch im Home-Office möglich

Home-Office

Arbeit ist auch im Home-Office möglich

Arbeit ist auch im Home-Office möglich

Bietet auch die Möglichkeit in Teilzeit zu arbeiten

Teilzeit-Modelle

Bietet auch die Möglichkeit in Teilzeit zu arbeiten

Teilzeit-Modelle

Bietet auch die Möglichkeit in Teilzeit zu arbeiten

Bietet auch die Möglichkeit in Teilzeit zu arbeiten

Renommee: Deutschlands bekannteste Strategieberatung. Die Reputation ist entsprechend hoch und Roland Berger ist ein sehr prestigetrÀchtiger Eintrag im CV

Reputation des Unternehmens

Renommee: Deutschlands bekannteste Strategieberatung. Die Reputation ist entsprechend hoch und Roland Berger ist ein sehr prestigetrÀchtiger Eintrag im CV

Reputation des Unternehmens

Renommee: Deutschlands bekannteste Strategieberatung. Die Reputation ist entsprechend hoch und Roland Berger ist ein sehr prestigetrÀchtiger Eintrag im CV

Renommee: Deutschlands bekannteste Strategieberatung. Die Reputation ist entsprechend hoch und Roland Berger ist ein sehr prestigetrÀchtiger Eintrag im CV

Zahlt sogar sehr hohe GehÀlter

Gehalt

Zahlt sogar sehr hohe GehÀlter

Gehalt

Zahlt sogar sehr hohe GehÀlter

Zahlt sogar sehr hohe GehÀlter

Mit 2400 Mitarbeitern ein mittelgroßes Unternehmen

GrĂ¶ĂŸe des Unternehmens

Mit 2400 Mitarbeitern ein mittelgroßes Unternehmen

GrĂ¶ĂŸe des Unternehmens

Mit 2400 Mitarbeitern ein mittelgroßes Unternehmen

Mit 2400 Mitarbeitern ein mittelgroßes Unternehmen

Gleichberechtigung wird bei Roland Berger im gesamten Unternehmen gefördert und durch Initiativen wie das LGBT-Netzwerk "Just be" gestÀrkt. Diese offene Unternehmenskultur wird auch von vielen ehemaligen Mitarbeitern bestÀtigt

Diversity & Gender-Equality

Gleichberechtigung wird bei Roland Berger im gesamten Unternehmen gefördert und durch Initiativen wie das LGBT-Netzwerk "Just be" gestÀrkt. Diese offene Unternehmenskultur wird auch von vielen ehemaligen Mitarbeitern bestÀtigt

Diversity & Gender-Equality

Gleichberechtigung wird bei Roland Berger im gesamten Unternehmen gefördert und durch Initiativen wie das LGBT-Netzwerk "Just be" gestÀrkt. Diese offene Unternehmenskultur wird auch von vielen ehemaligen Mitarbeitern bestÀtigt

Gleichberechtigung wird bei Roland Berger im gesamten Unternehmen gefördert und durch Initiativen wie das LGBT-Netzwerk "Just be" gestÀrkt. Diese offene Unternehmenskultur wird auch von vielen ehemaligen Mitarbeitern bestÀtigt

Setzt sich im Rahmen des UN Global Compact Paktes grundsĂ€tzlich fĂŒr Umweltschutz und Menschenrechte ein - auch durch interne Maßnahmen wie eine Reduktion des Energieverbrauchs

Nachhaltigkeit & CSR

Setzt sich im Rahmen des UN Global Compact Paktes grundsĂ€tzlich fĂŒr Umweltschutz und Menschenrechte ein - auch durch interne Maßnahmen wie eine Reduktion des Energieverbrauchs

Nachhaltigkeit & CSR

Setzt sich im Rahmen des UN Global Compact Paktes grundsĂ€tzlich fĂŒr Umweltschutz und Menschenrechte ein - auch durch interne Maßnahmen wie eine Reduktion des Energieverbrauchs

Setzt sich im Rahmen des UN Global Compact Paktes grundsĂ€tzlich fĂŒr Umweltschutz und Menschenrechte ein - auch durch interne Maßnahmen wie eine Reduktion des Energieverbrauchs

... die du vermissen könntest
Exzellente Noten sind wĂŒnschenswert

Exzellente Noten

Exzellente Noten sind wĂŒnschenswert

Exzellente Noten

Exzellente Noten sind wĂŒnschenswert

Exzellente Noten sind wĂŒnschenswert

Berufserfahrung oder Praktika sind wĂŒnschenswert und werden in Stellenausschreibungen genannt

Berufserfahrung/Praktika

Berufserfahrung oder Praktika sind wĂŒnschenswert und werden in Stellenausschreibungen genannt

Berufserfahrung/Praktika

Berufserfahrung oder Praktika sind wĂŒnschenswert und werden in Stellenausschreibungen genannt

Berufserfahrung oder Praktika sind wĂŒnschenswert und werden in Stellenausschreibungen genannt

Erste Auslandserfahrungen sind wĂŒnschenswert und werden in den Stellenausschreibungen genannt

Auslandserfahrungen

Erste Auslandserfahrungen sind wĂŒnschenswert und werden in den Stellenausschreibungen genannt

Auslandserfahrungen

Erste Auslandserfahrungen sind wĂŒnschenswert und werden in den Stellenausschreibungen genannt

Erste Auslandserfahrungen sind wĂŒnschenswert und werden in den Stellenausschreibungen genannt

Keine Informationen ĂŒber eine betriebliche Altersvorsorge vorhanden

Betriebliche Altersvorsorge

Keine Informationen ĂŒber eine betriebliche Altersvorsorge vorhanden

Betriebliche Altersvorsorge

Keine Informationen ĂŒber eine betriebliche Altersvorsorge vorhanden

Keine Informationen ĂŒber eine betriebliche Altersvorsorge vorhanden

Keine offiziellen Angaben bezĂŒglich Eltern-Support

Eltern-Support

Keine offiziellen Angaben bezĂŒglich Eltern-Support

Eltern-Support

Keine offiziellen Angaben bezĂŒglich Eltern-Support

Keine offiziellen Angaben bezĂŒglich Eltern-Support

Wirbt nicht explizit mit flexiblen Arbeitszeiten

Flexible Arbeitszeiten

Wirbt nicht explizit mit flexiblen Arbeitszeiten

Flexible Arbeitszeiten

Wirbt nicht explizit mit flexiblen Arbeitszeiten

Wirbt nicht explizit mit flexiblen Arbeitszeiten

Keine Angaben bezĂŒglich einer freien Standortwahl

Freie Standortwahl

Keine Angaben bezĂŒglich einer freien Standortwahl

Freie Standortwahl

Keine Angaben bezĂŒglich einer freien Standortwahl

Keine Angaben bezĂŒglich einer freien Standortwahl

Projektstandorte können auch weiter entfernt sein

Projekte in der NĂ€he des Wohnortes

Projektstandorte können auch weiter entfernt sein

Projekte in der NĂ€he des Wohnortes

Projektstandorte können auch weiter entfernt sein

Projektstandorte können auch weiter entfernt sein

Erfordert eine sehr hohe Arbeitsbereitschaft, sodass ein Ausgleich zwischen Arbeits- und Privatleben teilweise schwierig sein kann

Work-Life-Balance

Erfordert eine sehr hohe Arbeitsbereitschaft, sodass ein Ausgleich zwischen Arbeits- und Privatleben teilweise schwierig sein kann

Work-Life-Balance

Erfordert eine sehr hohe Arbeitsbereitschaft, sodass ein Ausgleich zwischen Arbeits- und Privatleben teilweise schwierig sein kann

Erfordert eine sehr hohe Arbeitsbereitschaft, sodass ein Ausgleich zwischen Arbeits- und Privatleben teilweise schwierig sein kann

Teamwork und Zusammenhalt zwischen den Kollegen wurden von vielen Mitarbeitern als durchschnittlich bewertet

Kollegiales Team

Teamwork und Zusammenhalt zwischen den Kollegen wurden von vielen Mitarbeitern als durchschnittlich bewertet

Kollegiales Team

Teamwork und Zusammenhalt zwischen den Kollegen wurden von vielen Mitarbeitern als durchschnittlich bewertet

Teamwork und Zusammenhalt zwischen den Kollegen wurden von vielen Mitarbeitern als durchschnittlich bewertet

Die meisten ehemaligen und auch aktuellen Mitarbeiter beurteilen die Beziehung zu den Vorgesetzten als branchenĂŒblich

Gute Beziehung zwischen Vorgesetzten und Mitarbeitern

Die meisten ehemaligen und auch aktuellen Mitarbeiter beurteilen die Beziehung zu den Vorgesetzten als branchenĂŒblich

Gute Beziehung zwischen Vorgesetzten und Mitarbeitern

Die meisten ehemaligen und auch aktuellen Mitarbeiter beurteilen die Beziehung zu den Vorgesetzten als branchenĂŒblich

Die meisten ehemaligen und auch aktuellen Mitarbeiter beurteilen die Beziehung zu den Vorgesetzten als branchenĂŒblich

Wo findest du diese Unternehmensberatung?

Biographie des GrĂŒnders: Roland Berger: Unternehmensberater. Netzwerker. Kunstsammler.
Wer ist eigentlich Roland Berger? Wie hat er die Beratung aufgebaut? Welche Prinzipien hat er? Interessantes Buch auch fĂŒr alle die sich bei Roland Berger bewerben wollen.
Perspektive Unternehmensberatung 2020: Fallstudien, BranchenĂŒberblick und Erfahrungsberichte zum Einstieg ins Consulting
Guter Einsteig in die Interview-Vorbereitung. EnthÀlt auch ein Unternehmensprofil zu dieser Beratung.
Hilfreiches Buch: Case Study Training: 40 Fallstudien zur Vorbereitung auf das BewerbungsgesprÀch im Consulting
Case Studies gehören zum wichtigsten Teil des Interviews bei jeder Beratung. Wer seine Konkurrenten schlagen und den Traumjob bei seiner persönlichen Top-Beratung bekommen will, bereitet sich gut vor. Dieses Buch enthĂ€lt eine FĂŒlle an realistischen Cases und wurde von erfahrenen Consultants geschrieben. Das Case-Study-Training-Buch hat schon vielen Bewerbern geholfen auch hĂ€rtere Case-Interviews souverĂ€n zu knacken - und wurde dementsprechend gut bewertet.
Hilfreiches Arbeitsbuch: The Ultimate Case Interview Workbook - Exclusive Cases and Problems for Interviews at Top Consulting Firms -2019
Top-Arbeitsbuch zu Cases, das von einem ehemaligen Bain-Consultant und Interviewer geschrieben wurde. Deckt so ziemlich alle Case-Typen ab, hilft eigene Case-Frameworks zu entwickeln und basiert u.A. auf McKinsey, BCG, und Bain-Interviews.
đŸ€Ż Buch fĂŒr Brainteaser: Das Insider-Dossier: Brainteaser im BewerbungsgesprĂ€ch: 140 Übungsaufgaben fĂŒr den Einstellungstest
Bei dieser Unternehmensberatung werden Brainteaser, d.h. Knobel- oder SchĂ€tzaufgaben im BewerbungsgesprĂ€ch verwendet! Hilfreich ist hier das umfassendste Brainteaser-Buch auf dem Markt. Hier sind alle Klassiker drin, aber auch originelle Fragen. NatĂŒrlich sind die Lösungen auch dabei. Macht auch Spaß die Brainteaser mal an Kommilitonen und Freunden auszuprobieren! 😁
PflichtlektĂŒre fĂŒr (zukĂŒnftige) Top-Management-Berater: Succeeding as a Management Consultant
Das Buch der ehemaligen McKinsey-Beraterin Kristina Safarova, die heute Interview-Trainings fĂŒr die Top-Consultancies anbietet. Kein Buch enthĂ€lt mehr Details, Insider-Tipps, ausfĂŒhrlichste Schritt-fĂŒr-Schritt-Einleitungen zum Projekt-Alltag einer Strategieberatung als dieses.

Die 5 besten Alternativen zur Roland Berger

Auslandserfahrungen

Besser: Auslandserfahrungen

Setzt keine Auslandserfahrungen voraus, nennt diese in den Stellenausschreibungen nicht als notwendige Anforderung

Eltern-Support

Besser: Eltern-Support

UnterstĂŒtzt Mitarbeiter dabei, Beruf und Familie miteinander zu vereinbaren

Flexible Arbeitszeiten

Besser: Flexible Arbeitszeiten

Die Arbeitszeiten sind sehr flexibel

Berufserfahrung/Praktika

Besser: Berufserfahrung/Praktika

Fordert in den Stellenausschreibungen meist keine Berufserfahrung oder Praktika

Exzellente Noten

Besser: Exzellente Noten

Besteht nicht auf exzellente Noten

Nicht sicher ob es diese Unternehmensberatung sein soll?

Starte einen interaktiven Ratgeber und finde heraus ob diese Unternehmensberatung am besten zu dir passt, oder ob es bessere Unternehmensberatungen fĂŒr dich gibt. Die Roland Berger wird hier mit 39 anderen Alternativen verglichen.

Unternehmensberatung

40 Unternehmensberatungen im Vergleich

Finger tippt

682 Nutzer erfolgreich beraten

Checkliste auf Klemmbrett

26 analysierte Eigenschaften und Kriterien

Unternehmensberatung

40 Unternehmensberatungen im Vergleich

Finger tippt

682 Nutzer erfolgreich beraten

Checkliste auf Klemmbrett

26 analysierte Eigenschaften und Kriterien

Datenblatt zu Roland Berger

Branchen-Spezialisierung

-

Fokus-Branchen

Full Service

GrĂŒndung

1967

Hauptsitz

MĂŒnchen, DE

Jahresumsatz (Mio/USD)

650

LĂ€nder mit Standorten

35

Mitarbeiter

2400

Spezialist zu den Themen

-

Themen der Beratung

Strategy, Digital transformation/IT & Technology Management, Operation/Logistics/Procurement & Supply chain, Restructuring & Turnaround, Mergers & Acquisitions, Customer strategy/Marketing/Sales & Pricing

Tipps zu Roland Berger

BewerbungsgesprÀch bei Roland Berger
BewerbungsgesprÀch bei Roland Berger

Mitunter liegt ein starker Fokus auf Kopfrechen-Aufgaben, die durchaus ein K.O Kriterium darstellen können. Zudem gibt es einen computerbasierten circa 30-minĂŒtigen Intelligenz-Test, der allerdings mit entsprechender Vorbereitung gut machbar ist. Im Interview sollte man sich auf einige Stressfragen vorbereiten.

HĂ€ufige Fragen

  • Wieso Beratung?
  • Wieso Roland Berger?
  • Was sind Ihre StĂ€rken und SchwĂ€chen?
  • Welche Eigenschaften haben Sie, die einen guten Unternehmensberater ausmachen?
  • In welchen Situationen lief es mal nicht so gut fĂŒr Sie?
  • Wie lösen Sie Konflikte?
  • Wo sehen Sie sich in 10 Jahren?
  • Was mögen Sie an Kollegen nicht?
  • Warum sollte ich Sie mit auf mein nĂ€chstes Projekt nehmen wollen?
  • Welche 3 negativen/positiven Punkte wĂŒrden Team-Kollegen ĂŒber Sie berichten?
  • Wann und wie haben Sie FĂŒhrungsqualitĂ€ten gezeigt?
  • Von welchen FĂ€higkeiten profitieren Sie in Gruppenarbeiten am meisten?

Fachliche Fragen und Brainteaser

  • Kopfrechnen: auch schwierige Aufgaben: was sind 17 % von 16,245?
  • Basics zu Bilanz und GuV
  • Finden Sie heraus, ob ein Flugzeug weniger Treibstoff pro Kopf verbraucht als ein Auto
  • Revenue-Cost AnsĂ€tze in Cases und Kosteneinsparungsmodell
  • WĂ€hlen Sie eine Branche und geben Sie einen kurzen Überblick wo Sie diese in den nĂ€chsten 5-10 Jahren sehen
  • Finden Sie einen Weg um die VerkĂ€ufe eines bestimmten Produkts zu erhöhen
  • Was ist der Unterschied zwischen der Arbeit in einer Investment-Bank und einer Unternehmensberatung?
  • Welche vier Faktoren wirken disruptiv auf die Automobilindustrie?
  • Rollenspiel: Sie sind der Chef. Überzeugen Sie mich, dass ab jetzt alle Mitarbeiter nur noch mit den Öffentlichen und nicht mehr mit Taxis fahren dĂŒrfen
  • Wie viel Farbe braucht man um eine gesamte Flugzeugflotte zu streichen?

Fragen zur Roland Berger

Du hast noch eine offene Frage? Stell sie einfach hier!

Was ist Bluepick?

Einkaufstasche unter einer Lupe in Form

1.Du suchst mal wieder einen Staubsauger, ein neues Smartphone oder eine Kaffeemaschine und weißt nicht, was du eigentlich kaufen sollst?

Verwirrte Kundin hat viele offene Fragen

2.Die Auswahl ist riesig und die Preise bewegen sich zwischen spottbillig und unbezahlbar. Du hast keine Lust endlose Tests und Bewertungen zu lesen, um herauszufinden, was du wirklich brauchst und was nicht?

Sprechblasen mit Fragezeichen die einen Bluepick-Ratgeber darstellen sollen

3.Bluepick stellt dir in einem interaktiven Ratgeber alle relevanten Fragen zum Thema und klÀrt ab, welche Dinge dir besonders wichtig sind. Anhand deiner Kriterien bewerten und vergleichen wir die Alternativen.

Alle erfĂŒllten WĂŒnsche und Anforderungen als Checkliste mit Haken und Text

4.Am Ende erhĂ€ltst du eine Empfehlung, die möglichst genau zu deinen Anforderungen passt. Bluepick zeigt dir auch offen und transparent, welche deiner Anforderungen erfĂŒllt werden und was vielleicht noch fehlt.

Gehirn als Computerchip der kĂŒnstliche Intelligenz darstellen soll

DafĂŒr analysieren wir mithilfe unserer kĂŒnstlichen Intelligenz fĂŒr Produkt- und Auswahlkriterien tĂ€glich tausende Nutzerbewertungen und Tests und interviewen zusĂ€tzlich anerkannte Fachexperten.

Hand die Herzen ĂŒbergibt

Trotzdem ist und bleibt Bluepick fĂŒr dich immer völlig kostenlos und zugleich unabhĂ€ngig von Herstellern, Marken und Werbetreibenden.

Du willst mehr ĂŒber Bluepick und unsere Mission erfahren?