Welchen Monitor soll ich kaufen?

Interaktiver Ratgeber

Welchen Monitor soll ich kaufen?

23 Monitore im Vergleich | Finde den besten Monitor für dich | April 2021

Beim Kauf eines Bildschirms spielt vor allem der Einsatzzweck eine wichtige Rolle. Soll dieser nur zum Arbeiten benutzt werden oder auch für Gaming. Hierdurch ergeben sich unterschiedliche Anforderungen, wie die Bildwiederholfrequenz oder die Reaktionszeit des Bildschirms. Zudem greifen immer mehr Menschen auf Curved-Monitore zurück, da diese ab einer größeren Bildschirm-Diagonale angenehmer und augenschonender sein können. Verbringt man sehr lange Zeit vor dem Bildschirm, sind auch die Anpassungsmöglichkeiten, wie Höhen- und Neigungs-Verstellbarkeit für den eigenen Komfort und eine schonende Haltung relevant. Diese und weitere wichtige Fragen, werden in diesem Ratgeber abgeklärt, um den passenden Bildschirm für dich zu finden.
Beim Kauf eines Bildschirms spielt vor allem der Einsatzzweck eine wichtige Rolle. Soll dieser nur zum Arbeiten benutzt werden oder auch für Gaming. Hierdurch ergeben sich unterschiedliche Anforderungen, wie die Bildwiederholfrequenz oder die Reaktionszeit des Bildschirms. Zudem greifen immer mehr Menschen auf Curved-Monitore zurück, da diese ab einer größeren Bildschirm-Diagonale angenehmer und augenschonender sein können. Verbringt man sehr lange Zeit vor dem Bildschirm, sind auch die Anpassungsmöglichkeiten, wie Höhen- und Neigungs-Verstellbarkeit für den eigenen Komfort und eine schonende Haltung relevant. Diese und weitere wichtige Fragen, werden in diesem Ratgeber abgeklärt, um den passenden Bildschirm für dich zu finden.
Daten zum Ratgeber
Monitor

23 Monitore im Vergleich

Finger tippt

513 Nutzer erfolgreich beraten

Daumen hoch und Stern in Sprechblasen

10,29 Tsd. analysierte Bewertungen und 72 analysierte Tests

Kalender mit Checkmark-Haken

Zuletzt veröffentlicht: 3. April 2021, 17:08
Letztes Update der Preise: vor 18 Minuten

Monitore in diesem Ratgeber

Ab 116 €
Ab 250 €
Ab 136 €
Ab 211 €
Ab 437 €
Ab 225 €
Ab 150 €
Ab 158 €
Ab 118 €
Ab 149 €
Ab 249 €
Ab 177 €
Ab 213 €
Ab 357 €
Ab 399 €
Ab 193 €
Ab 327 €
Ab 357 €
Ab 529 €
Ab 519 €
Ab 104 €
Ab 234 €
Ab 439 €
Welcher Monitor passt zu dir?
Mensch ist unsicher und zeigt Schulterzucken

Noch nicht sicher welcher Monitor der richtige für dich ist? Beantworte einige Fragen und erhalte sofort eine kostenlose, individuelle Empfehlung.

Mensch ist unsicher und zeigt Schulterzucken

Kriterien für Monitore

Es gibt einige wichtige Fragen die man sich stellen sollte, wenn man Monitore vergleicht. Manche hast du dir vielleicht schon gestellt, andere sind vielleicht noch neu für dich. Wir haben alle Tests, Daten und Nutzerbewertungen nach diesen Kriterien analysiert und für den Vergleich verwendet.

Auflösung

Auflösung

Eine hohe Bildschirmauflösung ist nicht zwangsweise von Vorteil. Möchte man einen Bildschirm mit einer 4K- oder QHD-Auflösung, so sollte man auch über eine entsprechend leistungsstarke Grafikkarte verfügen, da diese Auflösungen auch mehr Ressourcen und Leistung verbrauchen.

Bildschirm-Helligkeit

Bildschirm-Helligkeit

Vor allem in sehr hellen Räumen oder Räumen mit einer direkten Sonneneinstrahlung ist es wichtig, dass das Display hell genug ist, sodass alles noch gut erkennbar ist.

Bildwiederholfrequenz

Bildwiederholfrequenz

Die Bildwiederholfrequenz (Anzahl der einzelnen Bilder pro Sekunde) spielt vor allem für Gamer eine wichtige Rolle. Je höher die Bildwiederholfrequenz, desto ruckelfreier sind die Bilder. Neben der Wiederholfrequenz spielt für einen flüssigen Gaming-Genuss aber auch die Reaktionszeit und der Panel-Typ des Bildschirms eine wichtige Rolle.

Blaulicht-Filter / Nachtmodus

Blaulicht-Filter / Nachtmodus

Wer viel Nachts arbeitet oder spielt, für den bietet sich ein Nachtmodus an. Dieser ist zum einen augenschonender und zum anderen wird der natürliche Schlafrhythmus weniger gestört, da Blau-Töne gefiltert werden, die die Ausschüttung des Schlafhormons Melatonin beeinflussen.

Farbraum

Farbraum

Die Farbräume die dargestellt werden können, spielen vor allem in der Video-und Bildbearbeitung eine wichtige Rolle. Je nachdem, ob die dargestellte Farben vor allem in gedruckter Form oder online nutzen möchte, wird ein anderer Farbraum benötigt.

Höhenverstellbar

Höhenverstellbar

Höhenverstellbarkeit ist essenziell für alle, die längere Zeit ab Bildschirm arbeiten und nicht nur ab und zu draufschauen. Durch eine korrekt eingestellte Bildschirmhöhe werden die Augen, aber auch die Haltung geschont.

Passend für Nutzungszweck

Passend für Nutzungszweck

Nutzt man den Monitor neben der Arbeit auch viel zum Gamen, sollten noch weitere Dinge, wie Bildwiederholfrequenz, Reaktionszeit und Technologien zur Verminderung von Bildverzerrungen beachtet werden.

Der interaktive Bluepick-Ratgeber klärt alle diese Fragen mit dir und empfiehlt dir am Ende den Monitor, das am besten zu deinen Anforderungen passt.

Bluepick-Ratgeber sind kostenlos und unabhängig.

Häufig gestellte Fragen

Was ist der Vorteil eines Curved Monitors?
Bei kleineren Bildschirmen unter 30 Zoll, ist ein Curved-Monitor eher Geschmackssache. Einige empfinden Curved-Monitore beim Arbeiten als angenehmer für die Augen und für die Wahrnehmung, da die leichte Rundung eher dem natürlicheren Blickfeld entspricht. Dieser Effekt wird vor allem bei größeren Bildschirmen deutlicher, da bei diesen die Ränder nicht mehr richtig wahrgenommen werden können. Daher bieten sich Curved-Monitore vor allem bei größeren Bildschirm-Diagonalen an (ab ca. 30 Zoll)
Was hat die Auflösung mit meiner Grafikkarte zu tun?
Kurz gesagt: bei einer höheren Auflösung müssen auch mehr Pixel pro Bildpunkt dargestellt werden. Dazu muss aber die Grafikkarte auch mehr Pixel berechnen, daher braucht diese dafür mehr Leistung. Zudem können weniger FPS (frames per second), also Bilder pro Sekunde berechnet werden, da die Berechnung eines einzelnen Bildpunktes mehr Zeit und Ressourcen beansprucht. Dadurch hängt eine höhere Auflösung auch immer mit der Größe des Bildschirms und der Leistung der Grafikkarte zusammen.
Was ist der Unterschied zwischen einem IPS-Panel, einem VA-Panel und einem TN-Panel?

Ein IPS-Panel bietet eine besonders hohe Farb-Qualität und einen stabilen Blickwinkel und ist daher auch besonders gut zum Grafik-Design oder Videoschnitt geeignet.

TN-Panels kommen in Sachen Farb-Qualität zwar nicht an das IPS-Panel heran, doch dafür bieten TN-Panels in der Regel deutlich bessere Reaktionszeiten und höhere Bildfrequenzen als IPS-Panel und sind daher besser zum Gaming geeignet.

Ein VA-Panel ist sowohl technisch als auch preislich ein Mittelweg der beiden oberen Varianten. Denn VA-Panels zeichnen sich durch besonders gute Kontraste und einen guten Bildwinkel aus und ermöglichen hohe Bildfrequenzen. Dafür kommen sie jedoch nicht an die Farb-Qualität eines IPS-Panels heran und haben meist etwas höhere Reaktionszeiten als TN-Panels.

Was wurde in der Bewertung der Bildqualität berücksichtigt?

Bei der Bewertung der Bildqualität wurde u. a. Faktoren wie Kontrast, Schwarzwerte und kräftige Farben berücksichtigt.

  • Kontrast: wie gut werden die maximale und die minimale Helligkeitsstufe dargestellt und unterschieden

  • Schwarzwerte: wie "dunkel" ist das dargestellte Schwarz: eher ein gräuliches, helleres Schwarz oder ein eher dunkles

Was ist VRR, G-Sync, Freesync?
Wenn ein Monitor zusammen mit einem Computer oder einer Spielekonsole genutzt wird, kann es sein, dass beide Geräte unterschiedliche Bildfrequenzen haben. Dies kann zu Problemen bei der Bildberechnungen führen, sodass Verzerrungen oder Bild-Stottern entsteht. Um dies zu verhindern, unterstützen einige Monitore sowie auch die neueren Spielekonsolen (PS5 und Xbox Series X) das sogenannte VRR (Variable Refresh Rate), das für eine Anpassung der Bildrate sorgt und somit Einschränkungen der Bild-Qualität verhindert. Um von VRR Gebrauch zu machen, sollte man daher darauf achten, dass auch ein Monitor gekauft wird, der VRR unterstützt. Hier spielt jedoch auch die genutzte Grafikkarte eine wichtige Rolle. Denn bei der Nutzung einer Nvidia-Grafikkarte wird die VRR-Technik G-Sync benötigt, bei einer AMD-Grafikkarte hingegen benötigt man einen Monitor, der Freesync unterstützt.

Nutzerfragen zum Thema

Du hast noch eine offene Frage? Stell sie einfach hier!

Ähnliche Ratgeber

Tastatur

16 Tastaturen im Vergleich

Finger tippt

127 Nutzer erfolgreich beraten

Daumen hoch und Stern in Sprechblasen

10,24 Tsd. analysierte Bewertungen und 56 analysierte Tests

Multifunktionsdrucker

14 Multifunktionsdrucker im Vergleich

Finger tippt

869 Nutzer erfolgreich beraten

Daumen hoch und Stern in Sprechblasen

11,89 Tsd. analysierte Bewertungen und 40 analysierte Tests

Antivirus-Programm

27 Antivirus-Programme im Vergleich

Finger tippt

1864 Nutzer erfolgreich beraten

Checkliste auf Klemmbrett

19 analysierte Eigenschaften und Kriterien

Was ist Bluepick?

Einkaufstasche unter einer Lupe in Form

1.Du suchst mal wieder einen Staubsauger, ein neues Smartphone oder eine Kaffeemaschine und weißt nicht, was du eigentlich kaufen sollst?

Verwirrte Kundin hat viele offene Fragen

2.Die Auswahl ist riesig und die Preise bewegen sich zwischen spottbillig und unbezahlbar. Du hast keine Lust endlose Tests und Bewertungen zu lesen, um herauszufinden, was du wirklich brauchst und was nicht?

Sprechblasen mit Fragezeichen die einen Bluepick-Ratgeber darstellen sollen

3.Bluepick stellt dir in einem interaktiven Ratgeber alle relevanten Fragen zum Thema und klärt ab, welche Dinge dir besonders wichtig sind. Anhand deiner Kriterien bewerten und vergleichen wir die Alternativen.

Alle erfüllten Wünsche und Anforderungen als Checkliste mit Haken und Text

4.Am Ende erhältst du eine Empfehlung, die möglichst genau zu deinen Anforderungen passt. Bluepick zeigt dir auch offen und transparent, welche deiner Anforderungen erfüllt werden und was vielleicht noch fehlt.

Gehirn als Computerchip der künstliche Intelligenz darstellen soll

Dafür analysieren wir mithilfe unserer künstlichen Intelligenz für Produkt- und Auswahlkriterien täglich tausende Nutzerbewertungen und Tests und interviewen zusätzlich anerkannte Fachexperten.

Hand die Herzen übergibt

Trotzdem ist und bleibt Bluepick für dich immer völlig kostenlos und zugleich unabhängig von Herstellern, Marken und Werbetreibenden.

Du willst mehr über Bluepick und unsere Mission erfahren?