Welche Unternehmensberatung eignet sich fĂŒr mich nach dem Studium als Einstieg?

Interaktiver Ratgeber

Welche Unternehmensberatung eignet sich fĂŒr mich nach dem Studium als Einstieg?

40 Unternehmensberatungen im Vergleich | Finde die beste Unternehmensberatung fĂŒr dich | Dezember 2020

Bonus: Experten-Interview mit
Dr. Norbert HĂŒltenschmidt ist Partner bei Bain & Company in ZĂŒrich. Er hat Chemie studiert und in technischer Chemie an der RWTH Aachen promoviert. Seit ĂŒber 25 Jahren ist er als Ber...
Bonus: Experten-Interview mit
Dr. Norbert HĂŒltenschmidt ist Partner bei Bain & Company in ZĂŒrich. Er hat Chemie studiert und in technischer Chemie an der RWTH Aachen promoviert. Seit ĂŒber 25 Jahren ist er als Ber...
Daten zum Ratgeber
Unternehmensberatung

40 Unternehmensberatungen im Vergleich

Finger tippt

395 Nutzer erfolgreich beraten

Checkliste auf Klemmbrett

26 analysierte Eigenschaften und Kriterien

Kalender mit Checkmark-Haken

Zuletzt veröffentlicht: 15. Dezember 2020, 15:33

Über diesen Ratgeber
Du hast deinen Bachelor oder Master (bald) in der Tasche und willst Consultant werden? Aber welche Unternehmensberatung passt wirklich zu dir? Es gibt viele wichtige Kriterien, die du abklĂ€ren solltest: Welche Branchen und Unternehmensbereiche interessieren dich? Welche Gehaltsvorstellungen hast du? Manchmal musst du auch abwĂ€gen - suchst du eher eine ausgeglichene Work-Life-Balance oder willst du lieber bei einer sehr renommierten Beratung schnell aufsteigen? Dieser Ratgeber klĂ€rt alle Fragen fĂŒr dich und prĂŒft auch, welche Einstellungsvoraussetzungen die Unternehmen haben und ob du diese erfĂŒllst. Du findest hier die BranchenfĂŒhrer aber auch kleine "Hidden Champions". Finde so deinen Traum-Job und starte durch als Unternehmensberater!

Unternehmensberatungen in diesem Ratgeber

Welche Unternehmensberatung passt zu dir?
Mensch ist unsicher und zeigt Schulterzucken

Noch nicht sicher welche Unternehmensberatung die richtige fĂŒr dich ist? Beantworte einige Fragen und erhalte sofort eine kostenlose, individuelle Empfehlung.

Mensch ist unsicher und zeigt Schulterzucken

Interview mit Dr. Norbert HĂŒltenschmidt

Dr. Norbert HĂŒltenschmidt
Dr. Norbert HĂŒltenschmidt
Dr. Norbert HĂŒltenschmidt

Dr. Norbert HĂŒltenschmidt ist Partner bei Bain & Company in ZĂŒrich. Er hat Chemie studiert und in technischer Chemie an der RWTH Aachen promoviert. Seit ĂŒber 25 Jahren ist er als Berater tĂ€tig und hat fĂŒr zahlreiche Unternehmen und Start-ups in den Bereichen Pharmazie, Medizintechnik, Biotechnologie, Chemie, Öl und Gas sowie KonsumgĂŒter gearbeitet.

Wie kamen Sie, vielleicht gerade als Naturwissenschaftler, dazu in die Beratung zu gehen?

Ich wollte schon immer industrielle Naturwissenschaften mit Business verbinden. Hierbei stehen einem meist zwei Wege offen: eine Managementkarriere in der Industrie oder eben eine Karriere in der Beratung.

Ich war wĂ€hrend meiner Promotion bereits in der Industrie tĂ€tig. Dann habe ich aber gesehen, dass mich die abwechslungsreiche Projektarbeit und die damit verbundenen, stĂ€ndig neuen Herausforderungen mehr interessieren. So bin ich schließlich in der Beratung gelandet.

Was fasziniert Sie besonders an Ihrer TĂ€tigkeit?

Das sind eigentlich drei Dinge. Das Erste ist, dass ich wirklich sehr viele spannende Themen – von der Pharma- und Healthcarebranche bis hin zur Chemieindustrie – habe, an denen ich parallel arbeiten kann, sodass ich immer wieder etwas Neues dazulerne. Als Zweites

hat man in der Beratung in besonderem Maße Gelegenheit, mit wirklich interessanten Menschen zusammenzuarbeiten.

Gerade die QualitĂ€t und AgilitĂ€t der jungen Kolleginnen und Kollegen, mit denen man gemeinsam Projekte realisiert, macht diese TĂ€tigkeit so spannend. Und das dritte Thema ist die GestaltungsfĂ€higkeit. Ich habe in meinem Leben als Berater zahlreichen Unternehmen neue Impulse geben können und auch insgesamt sehr viel Wert fĂŒr diese generieren können.

WĂ€hrend manche ja in die Industrie oder die Forschung wechseln, sind Sie Ihrem Beruf als Berater Ihre gesamte Karriere ĂŒber treu geblieben. Wie kam es dazu?

Gerade die Faszination der Projekte und die stĂ€ndig neuen Herausforderungen haben dazu gefĂŒhrt, dass es zumindest fĂŒr mich wenig Alternativen dazu gab. Hinzu kommt inzwischen, dass ich als Partner bei Bain mitbestimmen kann, an welchen Projekten und mit welchen Teams ich arbeite. Dadurch kann ich mich auch inhaltlich stark einbringen.

„Create your own Bain“, wie es bei uns heißt.

Das ist es, was es fĂŒr mich auch ĂŒber die Zeit so attraktiv gemacht hat. Und deshalb bin ich immer noch dabei.

Gibt es noch etwas, das Sie Studenten oder jungen Absolventen mitgeben können, die sich fĂŒr Ihren Beruf interessieren?

Studierende mit MINT-Hintergrund bringen genau diejenigen FĂ€higkeiten mit, die in der Beratung gefragt sind. Sie sind Experten darin, komplexe ZusammenhĂ€nge zu strukturieren, große Datenmengen zu analysieren und die besten Lösungen herauszufiltern. Dadurch bringen sie wertvolle Perspektiven ein, die umsetzbare Ergebnisse ermöglichen. Das BeratungsgeschĂ€ft lebt von diesen unterschiedlichen Blickwinkeln auf eine Fragestellung.

DarĂŒber hinaus bietet die Beratung jungen Menschen ein perfektes Umfeld, um etwas nachhaltig zu verĂ€ndern. Man arbeitet an interessanten Projekten, lernt jeden Tag viel dazu, kann etwas bewegen. Wer genau nach dieser Form der professionellen und persönlichen Weiterentwicklung sucht, ist bei uns richtig.

HĂ€ufig gestellte Fragen

Was sind exzellente Noten?
Das variiert grundsĂ€tzlich von Studiengang zu Studiengang. Wirtschaftswissenschaftler und Sozialwissenschaftler benötigen in der Regel deutlich bessere Noten als MINTler, da der Gesamtnotendurchschnitt meistens besser ist. GrundsĂ€tzlich bedeutet das, zu den 10 % - 15 % der besten des jeweiligen Studiengangs zu gehören. Wenn in deinem Studiengang schon viele eine 2,x haben benötigst du i.d.R. einen Schnitt von unter 1,5. Deine letzte Abschlussnote ist dabei meistens am wichtigsten (Bachelor- oder Master-Note). Im Zweifel solltest du dich von diesem Kriterium nicht abschrecken lassen, da fĂŒr die meisten Beratungen das Gesamtpaket wichtiger ist.

Nutzerfragen zum Thema

Du hast noch eine offene Frage? Stell sie einfach hier!

Was ist Bluepick?

Einkaufstasche unter einer Lupe in Form

1.Du suchst mal wieder einen Staubsauger, ein neues Smartphone oder eine Kaffeemaschine und weißt nicht, was du eigentlich kaufen sollst?

Verwirrte Kundin hat viele offene Fragen

2.Die Auswahl ist riesig und die Preise bewegen sich zwischen spottbillig und unbezahlbar. Du hast keine Lust endlose Tests und Bewertungen zu lesen, um herauszufinden, was du wirklich brauchst und was nicht?

Sprechblasen mit Fragezeichen die einen Bluepick-Ratgeber darstellen sollen

3.Bluepick stellt dir in einem interaktiven Ratgeber alle relevanten Fragen zum Thema und klÀrt ab, welche Dinge dir besonders wichtig sind. Anhand deiner Kriterien bewerten und vergleichen wir die Alternativen.

Alle erfĂŒllten WĂŒnsche und Anforderungen als Checkliste mit Haken und Text

4.Am Ende erhĂ€ltst du eine Empfehlung, die möglichst genau zu deinen Anforderungen passt. Bluepick zeigt dir auch offen und transparent, welche deiner Anforderungen erfĂŒllt werden und was vielleicht noch fehlt.

Gehirn als Computerchip der kĂŒnstliche Intelligenz darstellen soll

DafĂŒr analysieren wir mithilfe unserer kĂŒnstlichen Intelligenz fĂŒr Produkt- und Auswahlkriterien tĂ€glich tausende Nutzerbewertungen und Tests und interviewen zusĂ€tzlich anerkannte Fachexperten.

Hand die Herzen ĂŒbergibt

Trotzdem ist und bleibt Bluepick fĂŒr dich immer völlig kostenlos und zugleich unabhĂ€ngig von Herstellern, Marken und Werbetreibenden.

Du willst mehr ĂŒber Bluepick und unsere Mission erfahren?