Welche Antivirus-Software soll ich kaufen?

Interaktiver Ratgeber

Welche Antivirus-Software soll ich kaufen?

27 Antivirus-Programme im Vergleich | Finde das beste Antivirus-Programm für dich | April 2021

Um sich beim Surfen zu schützen und mögliche Bedrohungen frühzeitig zu erkennen, ist ein Antivirus-Programm sinnvoll. Doch welches ist überhaupt das Passende? Reicht ein kostenloses Programm oder sollte man lieber zu einem kostenpflichtigen greifen? Antiviren-Programme unterscheiden sich nicht nur hinsichtlich ihrer Schutzfunktion, sondern einige haben auch noch zahlreiche Zusatzfunktionen dabei. Sollen Dateien verschlüsselt werden können? Oder möchte man das Smartphone bei Verlust orten können? Dieser Ratgeber will dir helfen, dass für deine Bedürfnisse passende Antivirus-Programm zu finden.
Um sich beim Surfen zu schützen und mögliche Bedrohungen frühzeitig zu erkennen, ist ein Antivirus-Programm sinnvoll. Doch welches ist überhaupt das Passende? Reicht ein kostenloses Programm oder sollte man lieber zu einem kostenpflichtigen greifen? Antiviren-Programme unterscheiden sich nicht nur hinsichtlich ihrer Schutzfunktion, sondern einige haben auch noch zahlreiche Zusatzfunktionen dabei. Sollen Dateien verschlüsselt werden können? Oder möchte man das Smartphone bei Verlust orten können? Dieser Ratgeber will dir helfen, dass für deine Bedürfnisse passende Antivirus-Programm zu finden.
Daten zum Ratgeber
Antivirus-Programm

27 Antivirus-Programme im Vergleich

Finger tippt

1755 Nutzer erfolgreich beraten

Checkliste auf Klemmbrett

19 analysierte Eigenschaften und Kriterien

Kalender mit Checkmark-Haken

Zuletzt veröffentlicht: 29. April 2021, 16:28
Letztes Update der Preise: vor 7 Minuten

Antivirus-Programme in diesem Ratgeber

Ab 17 €
Ab 10 €
Ab 15 €
Ab 20 €
Ab 20 €
Ab 23 €
Ab 8 €
Ab 22 €
Ab 15 €
Ab 35 €
Ab 19 €
Ab 35 €
Ab 20 €
Ab 12 €
Ab 21 €
Ab 11 €
Ab 14 €
Ab 35 €
Ab 15 €
Welches Antivirus-Programm passt zu dir?
Mensch ist unsicher und zeigt Schulterzucken

Noch nicht sicher welches Antivirus-Programm das richtige für dich ist? Beantworte einige Fragen und erhalte sofort eine kostenlose, individuelle Empfehlung.

Mensch ist unsicher und zeigt Schulterzucken

Häufig gestellte Fragen

Was ist ein Anti-Tracking-Schutz?
Ein Anti-Tracking-Schutz sorgt dafür, dass beim Surfen im Internet keine beziehungsweise möglichst wenige private Informationen über das Verhalten des Nutzers gespeichert werden. Das sind zum Beispiel Informationen darüber welche verschiedenen Seiten ein Nutzer auf einer bestimmten Website besucht, für welche Produkte der Nutzer sich interessiert und vieles mehr. Diese Informationen werden häufig für gezielte Werbung genutzt und oft sogar an Werbeunternehmen verkauft. Daher kann ein Anti-Tracking-Schutz genutzt werden, um die Sammlung dieser Daten zu verhindern und so für mehr Privatsphäre beim Surfen im Internet sorgen.
Was ist ein VPN?

VPN ist die Kurzschreibweise für Virtual Private Network. Bei der Nutzung eines VPNs werden sämtliche Verbindungen des Gerätes nicht mehr direkt zum entsprechenden Ziel im Internet aufgebaut, sondern stattdessen über einen oder mehrere Server geleitet. Dies hat den Vorteil, dass der Ziel-Server einer Internetverbindung annimmt, dass die Anfragen von einem der zwischengeschalteten Server kommen.

VPN

So wird zum einen die Identität des ursprünglichen Gerätes verschleiert und zum anderen können auch länderspezifische Einschränkungen umgangen werden. Wenn beispielsweise eine Website für Nutzer aus einem bestimmten Land gesperrt ist, so kann ein VPN, das die Verbindung über Server aus einem anderen Land leitet, diese Sperre umgehen. Ein sehr großer Vorteil besteht auch darin, dass die aufgebaute Verbindung über ein VPN verschlüsselt wird. Dadurch können die übertragenen Informationen von Außenstehenden nicht mitgelesen werden. Diese Tatsache ist vor allem bei der Nutzung fremder WLANs äußerst praktisch. Denn durch die Nutzung eines VPNs kann der Besitzer des WLANs keine privaten Informationen über den Nutzer abgreifen.

Was ist ein Kinderschutz?
Die Kinderschutz-Funktionen unterscheiden sich teilweise zwischen den Herstellern, doch in der Regel sorgt ein Kinderschutz hauptsächlich dafür, dass jugendgefährdende Inhalte für Kinder blockiert werden. Oft kann ein Kinderschutz auch bestimmte Programme oder Smartphone-Apps für Kinder sperren und sogar die Nutzungszeit eines Gerätes überwachen oder das Gerät im Notfall orten.
Was bedeutet Geräteoptimierung?

Die verschiedenen Funktionen der einzelnen Hersteller unterscheiden sich zwar etwas, doch in der Regel werden folgende Optimierungsmethoden angewendet:

  • Systemstart-Optimierung: Unnötige Programme, die automatisch beim Starten des Systems ausgeführt werden, werden gestoppt und so die Geschwindigkeit beim Starten des Geräts verbessert.
  • Beenden von Hintergrundprozessen: Wenn viele Programme auf dem Gerät installiert wurden, laufen häufig Prozesse im Hintergrund und beanspruchen sowohl den Arbeitsspeicher als auch den Prozessor. Durch das Beenden von überflüssigen Hintergrundprozessen wird das Gerät oft deutlich schneller.
  • Entfernen von Bloatware: Oft werden bei der Installation von Software auch weitere Programme oder Toolbars mit installiert. Da auch diese Programme die Geräte-Ressourcen beanspruchen, können viele Antivirus-Programme Bloatware und andere ungenutzte Programme identifizieren und so das Gerät bereinigen.
  • Fesplatten-Pflege: HDD-Festplatten sollten regelmäßig defragmentiert werden. Dabei werden die Dateien auf der Festplatte neu angeordnet, sodass die Zugriffszeit verkürzt wird. Auch diese Aufgabe kann von einigen Antivirus-Programmen automatisch erledigt werden.
  • Datenmüll bereinigen: Die meisten Antivirus-Programme besitzen einen Cleaner, der temporäre Dateien und den System-Cache bereinigt. Auf diese Weise kann dauerhaft sehr viel Speicherplatz gespart werden.
  • Browser-Optimierung: Im Browser werden ebenso sehr viele temporäre Daten und Informationen gespeichert, die im Laufe der Zeit zu einer Beeinträchtigung der Geschwindigkeit beim Surfen führen können. Daher können die meisten Antivirus-Programme auch die Browser-Daten bereinigen.

Nutzerfragen zum Thema

Du hast noch eine offene Frage? Stell sie einfach hier!

Was ist Bluepick?

Einkaufstasche unter einer Lupe in Form

1.Du suchst mal wieder einen Staubsauger, ein neues Smartphone oder eine Kaffeemaschine und weißt nicht, was du eigentlich kaufen sollst?

Verwirrte Kundin hat viele offene Fragen

2.Die Auswahl ist riesig und die Preise bewegen sich zwischen spottbillig und unbezahlbar. Du hast keine Lust endlose Tests und Bewertungen zu lesen, um herauszufinden, was du wirklich brauchst und was nicht?

Sprechblasen mit Fragezeichen die einen Bluepick-Ratgeber darstellen sollen

3.Bluepick stellt dir in einem interaktiven Ratgeber alle relevanten Fragen zum Thema und klärt ab, welche Dinge dir besonders wichtig sind. Anhand deiner Kriterien bewerten und vergleichen wir die Alternativen.

Alle erfüllten Wünsche und Anforderungen als Checkliste mit Haken und Text

4.Am Ende erhältst du eine Empfehlung, die möglichst genau zu deinen Anforderungen passt. Bluepick zeigt dir auch offen und transparent, welche deiner Anforderungen erfüllt werden und was vielleicht noch fehlt.

Gehirn als Computerchip der künstliche Intelligenz darstellen soll

Dafür analysieren wir mithilfe unserer künstlichen Intelligenz für Produkt- und Auswahlkriterien täglich tausende Nutzerbewertungen und Tests und interviewen zusätzlich anerkannte Fachexperten.

Hand die Herzen übergibt

Trotzdem ist und bleibt Bluepick für dich immer völlig kostenlos und zugleich unabhängig von Herstellern, Marken und Werbetreibenden.

Du willst mehr über Bluepick und unsere Mission erfahren?